aktuelle Infos | Berichte | Bildergalerie | Presse

Berichte

Führung in der Kläranlage Aichschieß am 12. Mai 2016

Spengler erklärte, wo das Abwasser von Krummhardt, Aichschieß und den „Horben“ in die Kläranlage einfließt. Das Abwasser reinigt sich dort mechanisch und biologisch. Die mechanische Reinigung erfolgt mit dem Rechen, der grobe Schmutzstoffe wie Holz oder Papier aus dem Abwasser zurückhält. Im Sandfang setzen sich Sand und Kiesteilchen ab, im Vorklärbecken im ruhigen Wasser dann der Schlamm.
Bei der biologischen Reinigung müssen die unsichtbaren Schadstoffe und Krankheitserreger beseitigt werden. Diese Aufgabe erledigen in den Belebungsbecken Kleinstlebewesen (Bakterien), die bei Zuführung von Sauerstoff die Schadstoffe als Nahrung in sich aufnehmen. Im Nachklärbecken sinken dann die Bakterien auf dem Boden ab und das darüber stehende Wasser kann dann sauber und geklärt in den Bach abgeleitet werden.
Uwe Spengler erklärte die ganzen Vorgänge in der Kläranlage auf anschauliche und verständliche Weise, wofür sich der Kulturverein Krummhardt sehr herzlich bedankt.
Nach der Führung gab es noch eine kleine Stärkung für die Besucher.



nach oben
Startseite
Impressum