aktuelle Infos | Berichte | Bildergalerie | Presse

Berichte

Hauptversammlung am 16. März 2018: Kulturverein Krummhardt unter neuer Leitung

Das Vereinsjahr 2017 war gespickt mit zahlreichen Veranstaltungen und konnte wieder erfolgreich abgeschlossen werden. Vorstand Hans Hallwachs bedankte sich anschließend bei seinem Vorstands- und Ausschussteam für dessen Arbeit und Unterstützung.
Im Anschluss daran referierte Schriftführerin Anita Geyer kurzweilig über die einzelnen Veranstaltungen, die der Verein 2017 auf die Beine gestellt hatte. Wer erinnerte sich nicht gern an „Christof Altmann und Band“ in der Schurwaldhalle mit der wichtigsten Erkenntnis „Der Blues ist eine Krummhardter Erfindung“? Oder an das Bouleturnier in der Ortsmitte mit dem Überraschungssieg von Steffen Wahr und Anita Geyer, an den Vereinsausflug nach Lorch oder die 80er-Jahre Party mit „80s Alive“? Das fünftägige Musikfestival Goldgelb war aber zweifelsohne das Highlight des Vereinsjahres.

Danach erläuterte Kassenwartin Esther Bäder die Finanzlage des Vereins und las die Ein- und Ausgaben der einzelnen Veranstaltungen vor. Kassenprüferin Gisela Schäfer bescheinigte Esther Bäder im Anschluss eine lücken- und tadellose Buchführung und beantragte die Entlastung des Vorstandes.

Günther Maier übernahm die Entlastung des Vorstandes und Ausschusses, die von den Mitgliedern einstimmig erteilt wurde. Anträge wurden in diesem Jahr keine gestellt.

Aus beruflichen Gründen stellte sich Beisitzer Tim Aulehla nicht mehr zur Wiederwahl. Da er an diesem Abend leider nicht anwesend sein konnte, erhielt Biggi Schnaidt als seine Vertretung ein Abschiedspräsent. Ebenfalls nicht mehr zur Wiederwahl stellte sich der erste Vorsitzende Hans Hallwachs. In blumigen Worten gaben „seine“ Vorstandsdamen Esther Bäder, Ute Kotschner und Anita Geyer einen kurzen Rückblick auf die gemeinsamen 19 Jahre beim Kulturverein Krummhardt. Hallwachs war ein Mann der ersten Stunde, sprich, gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Vereins und war 15 Jahre lang im Ausschuss tätig, bevor er den Posten des ersten Vorstands übernahm, den er nun vier Jahre inne hatte. Als Dankeschön überreichten die drei Hans Hallwachs eine Fotocollage und ein Präsent.

Da Hans Hallwachs für das Amt des ersten Vorsitzenden nicht mehr zur Wahl stand, stellte sich Rolf Doll als Kandidat für diesen Posten zur Verfügung. Er wurde von der Versammlung einstimmig für zwei Jahre als neuer erster Vorsitzender gewählt. Der Kulturverein ist erfreut und dankbar, dass Rolf Dll diese umfangreiche und verantwortungsvolle Aufgabe übernimmt und freut sich auf die weitere Zukunft und auf eine gute und fruchtbare Zusammenarbeit. Zur Wahl standen auch die zweite Vorsitzende Ute Kotschner und Schriftführerin Anita Geyer, die sich beide wieder zur Wahl stellten und einstimmig in ihrem Amt bestätigt wurden. Beisitzer Rainer Geyer wurde ebenfalls in seinem Amt für zwei Jahre bestätigt. Neu in den Ausschuss gewählt wurden Lukas Rayer und Steffen Wahr.
Zusammensetzung von Vorstand und Ausschuss:
1. Vorsitzender – Rolf Doll; 2. Vorsitzende – Ute Kotschner; Kassenwartin – Esther Bäder; Schriftführerin – Anita Geyer; Beisitzer – Thomas Dimter, Rainer Geyer, Manfred Maier, Stefan (Ursus) Maier, Cornelia Schäfer, Bastian Fetzer, Lukas Rayer und Steffen Wahr.

Die zweite Vorsitzende Ute Kotschner präsentierte dann im weiteren Verlauf den Mitgliedern den Veranstaltungsausblick auf 2018. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Vorstands- und Ausschussteam und wir werden den Kulturverein weiter auf dem Weg halten, den er eingeschlagen hat.“ so der neue erste Vorstand Rolf Doll zum Abschluss der Versammlung.



nach oben
Startseite
Impressum