Verein | Vereinsorgane | Geschichte | Satzung | Mitglieder-Infos | Mitglied werden

Geschichte

Offiziell geboren wurde unser Verein am 17.03.1999, die Gründungsversammlung fand im "Krummhardter Besa" der Familie Hallwachs statt, "Gründungsmitglieder" waren im Wesentlichen die Ausschuss- und Vorstandsmitglieder, lediglich Rainer war damals noch nicht dabei. Aus purer Langeweile und Tollerei und weil es in unseren Landen einfach so wenig Vereine gibt, dachten wir es wäre ganze nett, einen Verein zu gründen..... Quatsch!

Es gab natürlich einen richtig triftigen Grund und den wollen wir euch auch verraten: Also 1999 wurde unser wunderschöner, schnuckelig kleiner Wohnort Krummhardt 600 Jahre alt. Und wir dachten uns, einen solchen Gurtstag sollte man doch ordentlich feiern und so kam man zusammen und plante, überlegte, verwarf - und kam irgendwann zu der Überzeugung, dass man zur Durchführung dieses Festes eine "ordentliche" Organisationsstruktur und viele motivierte Mitstreiter brauchen würde. Also gründete man den Kulturverein Krummhardt. Von Anfang an war klar, dass dieser Verein nicht nur eine "Eintagsfliege" sein sollte, sondern auf Dauer das kulturelle Leben in unserer Gemeinde und die Kommunikation untereinander beleben sollte. Der Rest ist (auch) Geschichte und Gegenwart.

Die 600-Jahr-Feier war ein super Ding, wir haben seither eine Menge Veranstaltungen gehabt, haben zusammen einen schönen Ortsmittelpunkt (Boule-Platz in der Krummhardter Ortsmitte) angelegt und sind mit großen Schritten aufeinander zugegangen.

So kann's unseres Erachtens gerade weitergehen. Immer wieder was Neues angehen, zusammen Spaß haben, interessante Leute kennen lernen, miteinander sprechen, gute Veranstaltungen auf die Beine stellen. Mal sehen, was kommt!!
nach oben
Startseite
Impressum