Verein | Vereinsorgane | Geschichte | Satzung | Mitglieder-Infos | Mitglied werden

Mitglieder-Infos

Mitgliederinfo 1/2017

Angefangen haben wir am 1. Januar mit der Neujahrsputzete in der Lindenstraße, um die Reste der Silvesternacht 2016 auf 2017 zu beseitigen. Vielen Dank an die fleißigen Helfer, die wie jedes Jahr trotz der langen Feier und des Feiertags hier beim Aufräumen geholfen haben. Am 14. Januar experimentierten wir mit Bier bei der „Erlebniswelt Bier" im Besa, wo normalerweise nur Wein getrunken wird. Knapp 50 Interessierte waren beim kleinen Seminar mit Jürgen Arndt von der Inspirationsbrauerei in Esslingen dabei und durften verschiedene Biertypen, wie z.B. alkoholfreies Craftbier und untergäriges, obergäriges Kristall- und Weizenbier verköstigen. Am 04. Februar präsentierte Christof Altmann & Band ihr Programm "NeckerBlues" in der Schurwaldhalle. Gut 250 Zuhörer hatten am Samstagabend den Weg in die Aichwalder Schurwaldhalle gefunden, um sich „Schwabens einziges und bestes Blues-Kabarett“ (Originaltext der Presseinfo) von Christof Altmann und Band anzuhören.
Am 24. Februar fand unsere Mitgliederversammlung im Besa statt.„Der Posten als Vorstand birgt nicht nur viel Arbeit, sondern ich habe gemerkt, dass es mir auch viel zurückgibt, auch viel an Lebenserfahrung“. Daher möchte ich mich nochmal bei meinem verlässlichen Vorstands- und Ausschussteam, für dessen Arbeit und Unterstützung, bedanken.Einen ausführlichen Bericht könnt ihr auf unserer Homepage nachlesen. Ich möchte hier nur kurz auf die Wahl eingehen. Zur Wahl stand Schatzmeisterin Esther Bäder und sechs Beisitzer, die sich alle wieder zur Wahl stellten und einstimmig in ihrem Amt bestätigt wurden. Allerdings erklärte Tom Rayer, dass er sein Amt nur noch bis nach Goldgelb bekleiden werde, da er privat und geschäftlich viel um die Ohren hat. Vielen Dank nochmal an Tom, für deine tatkräftige Unterstützung und wir hoffen, dass wir weiterhin auf dich zählen können.

Zusammensetzung von Vorstand und Ausschuss:
1. Vorsitzender – Hans Hallwachs; 2. Vorsitzende – Ute Kotschner; Kassier – Esther Bäder; Schriftführer – Anita Geyer; Beisitzer – Tim Aulehla, Thomas Dimter, Bastian Fetzer,Rainer Geyer, Manfred Maier, Stefan (Ursus) Maier, Tom Rayer, Cornelia Schäfer.

Vom 10.-12. März fand dieSki-Ausfahrt nach Damüls statt. Alle hatten wohl ihre Teller leer gegessen, denn es gab wieder ein Traumwetter. Vielen Dank an unsere Gudrun Münch für die Organisation dieser schönen Ausfahrt und nächstes Mal wird sicher wieder gutes Wetter mitgebucht.

Wollt ihr mehr wissen? Dann könnt ihr die ausführlichen Berichte aller Veranstaltungen auf unserer Homepage nachlesen. Dort findet ihr auch die Bildergalerie.

Dies war der Rückblick und nun folgen noch einige Informationen zu anstehenden Veranstaltungen:

NEU: 10. Mai Führung Bienenstand in Aichelberg (falls es regnet am 17.Mai)
Wir wollen allen Freizeitlern, die unter der Woche Zeit haben, immer wieder eine kleine Exkursion anbieten.Letztes Jahr ging es in die Kläranlage, dieses Jahr wollen wir mal mehr in die Natur schauen. Unser Motto 2017 heißt „Dem Honig auf der Spur“. Der süße Duft der Blüten lockt Bienen an, die diese bestäuben. Im Gegenzug „bekommen“ sie von den Blüten ein Tröpfchen des süßen Nektars. Doch wie genau wird aus dem gesammelten „Nektar“ Honig? Beim Besuch in der Bio-Imkerei Goldblüte werden euch diese und weitere Fragen beantwortet werden. Anschließend wollen wir in Aichelberg im Ochsen einkehren. Anmelden könnt ihr euch bei Ute Kotschner, Tel. 363750 oder unter info@Kulturverein-Krummhardt.de.Wir marschieren Punkt 15 Uhr vom Besa in Krummhardt los. Sollte es am 10. Mai regnen werden wir aufden alternativen Termin am 17. Mai ausweichen. Bitte bei der Anmeldung angeben, ob dieser Termin auchmöglich ist.
Preis pro Person: 7 Euro

19.-21. Mai. Motorradausfahrt ins Elsass
Die Tour ist mit 25 Personen voll und toll gebucht - es sind maximal noch Anmeldungen auf Warteliste möglich. Hierzu einfach ein Mail an Rainer Wagner:rain.wagner@googlemail.com.Die Tour startet wie letztes Mal am Freitag um 9:00 Uhr am Krummhardter Besa mit vollgetankter Maschine. Für die ganz Arbeitswütigen besteht auch die Möglichkeit, erst am Freitagabend im Hotel in Orbey einzutrudeln. Diesaber möglichst bis spätestens 19:00 Uhr, wegen des gemeinsamen Abendessens. Wir wünschen den Teilnehmern eine wunderschöne Ausfahrt und vor allem schönes Wetter.

28. Mai Bouleturnier vor dem Krummhardter Besa
Wirwollen euch wieder zum traditionellen Bouleturnier einladen.Wir bieten spannende Spiele, super leckere Kuchen und ein gutes Mittagessen.Natürlich winken auch schöne Preise – vor allem unser Wanderpokal.Wer hat Lust mitzuspielen? Denkt euch einen starken Mannschaftsnamen aus. Die Startgebühr beträgt 5 Euro pro Mann oder Frau.Natürlich benötigen wir auch wieder einige Helfer. Wer hat Lust und Zeit zu helfen? Wir freuen uns auch wieder über Kuchenspenden. Einfach bei mir 362885 oder Ute 363750 melden.
Es geht natürlich auch über Mail: info@Kulturverein-Krummhardt.de

f17. August bis 21. AugustGoldgelb Festival im Sonnenblumenfeld
Goldgelb nähert sich in großen Schritten. Die ersten Vorbereitungen auf dem Acker sind schon gelaufen. Es ist also angerichtet. Die Sonnenblumen werden Mitte Mai eingesät und danach laufen dann auch schon die ersten Aufbauarbeiten. Also Augen auf. Wenn der Bauwagen und das Versorgungszelt stehen, dann ist Action angesagt. Schaut dann doch einfach mal vorbei und ihr werdet sehen, dass es die beste Zeit des Goldgelbfestivals ist. Damit Goldgelb wieder ein großer Erfolg wird, benötigen wir in den 5 Tagen des Festivals wieder ganz viele Helfer. Es wäre schön, wenn sich also wieder viele bei uns melden würden. Natürlich sind auch Nicht-Mitglieder herzlich willkommen, also fragt mal in eurem Freundes- und Bekanntenkreis nach, ob jemand einmal so ein Event von einer ganz anderen Seite kennenlernen möchte. Natürlich erhält jeder Helfer wieder ein originales Goldgelbshirt. Natürlich laden wir wieder alle Goldgelbhelfer auf unser Helferfest am09. September 2017ein. Diesmal wollen wir in der Nähe des Ackers, in einem rustikalen Ambiente, feiern. Was liegt da also am Nächsten? Richtig – der Neuwieshof. Wir werden ein wunderschönes Helferfest in der Maschinenhalle der Familie Fetzer feiern. Vielen Dank an die Familie Fetzer, die uns über das gesamte Goldgelb unterstützt und uns die Möglichkeit gibt, ein goldgelbnahes Helferfest zu veranstalten.

Helfershirt: Die Muster-Shirts können wieder ab Mitte Mai bei der Getränkehandlung Geyer, Uhlandstraße 7, 73773 Aichwald-Schanbach anprobiert werden. Es werden alle Größen vorhanden sein und ihr könnt dann das passende Shirt in die dort ausgelegte Liste eintragen. Wir gleichen dann die Listen mit den Helferanmeldungen ab, damit ihr auch das passende Shirt erhaltet. Ein T-Shirt ist für jeden Helfer umsonst, jedes weitere kostet 10 Euro.

Merchandisingshirt:
Unser Werbeteam war mal wieder sehr kreativ und hat uns ein tolles Shirt entworfen. Und das tolle daran ist, ihr könnt das Shirt ab sofort bei Anita Geyer geyer.krummhardt@arcor.de bestellen (Preis 18Euro). Das Shirt ist aus dem gleichen Material wie das Helfershirt und hat vorne einen tollen, farbigen Aufdruck vom Festivalgelände bei Nacht. Hinten werden natürlich wieder alle Bands aufgelistet sein.

Helferanmeldungen: Ganz wichtig ist die Abgabe der Helferanmeldungen, welche mit dem Jahresbericht 2016 verteilt wurden.Alle, die sich noch nicht eingetragen haben und mithelfen wollen, sollten bitte bis spätestens Mitte Mai ihre Helferanmeldungen bei den Standverantwortlichen oder bei Hans Hallwachs, Gässle 16, 73773 Aichwald Krummhardt abgeben. Die Adressen der Standverantwortlichen findet ihr auf der letzten Seite dieser Mitgliederinfo. Die Helferanmeldung kann auch von der Homepagewww.goldgelb.euheruntergeladen werden.Die genaue Einteilung an eurem Stand werdet ihr dann von eurenStandver-antwortlichen erhalten. Auf http://www.goldgelb.eu erhaltet ihr auch immer wieder aktuelle Infos über die diversen Aktionen bei Goldgelb, wie z.B. Bilder über den Aufbau, Entwicklung der Sonnenblumen usw.

Team Festivalgelände: Alle, die beim Aufbau und Herrichten des Geländes helfen möchten, können sich bei Thommi Dimter melden (siehe Liste Standverantwortliche). Wann eine Aktion auf dem Acker stattfindet, wird euch Thommi dann per Mail/WhatsApp mitteilen. Manche Aktionen können dann auch sehr kurzfristig ausfallen. Wenn jemand nicht per Mail informiert werden kann, bitte einfach Thommi mitteilen, wie man ihn erreichen kann. Wie immer wäre es gut, wenn auf dem Acker Sicherheitsschuhe oder wenigstens festes Schuhwerk wie Wanderstiefel getragen werden. Natürlich benötigen wir auch Helfer beim Abbau. Es wäre schön, wenn sich der eine oder andere auch gleich hierzu melden könnte. Oft wird das nämlich gar nicht bedacht. Was aufgebaut wird, muss auch wieder abgebaut werden.

Versorgungsteam beim Auf- und Abbau
Wer schafft muss auch was essen. Wie immer werden wir nach getaner Arbeit gemütlich auf dem Acker zusammensitzen und es uns schmecken lassen. Es wäre schön, wenn wir wieder auf euren Einfallsreichtum beim Essen zählen dürfen. Letztes Mal gab es z.B. Sülze, Pizzen, Paella und Gemüsepfanne. Alles sehr, sehr lecker. Auch zu Kuchen oder Hefezopf sagen wir nicht nein. Das Versorgungsteam unter der Leitung von unserer Heide, wird wieder für euch bereitstehen. Wer hier gerne mithelfen oder Essen beisteuern möchte, bitte einfach bei Heide 364302 melden. Sie wird dann einen Plan erstellen und sich mit euch abstimmen.

Dekoteam: Das Dekoteam geht natürlich auch wieder an den Start. Wer Lust am Basteln hat oder gute Ideen einbringen möchte, der kann sich gerne bei Rita Meier melden. Tel.: 364856. Die Strohpuppen warten schon auf ihre „Zofen“ und benötigen teilweise neue Kleider. Auch haben manche drastisch abgenommen JAlso sammelt mal schon tolle und ausgefallene Klamotten und Accessoires aller Art für Mann, Frau und Kind. Rita wird sich dann bei euch melden, wenn es mit dem Strohpuppenanziehen losgeht.

Kinderprogramm: Heide und Dieter haben sich für dieses Goldgelb wieder Bastelarbeiten für das Kinder-programm ausgedacht und viele weitere Überraschungen. Die einzelnen Aktionen werden auch über das Sommerferienprogramm bekannt gemacht. Vielleicht hat ja der eine oder andere noch Lust in diesem aktiven Team mitzuwirken. Der kann sich dann gerne bei Heide (Tel. 364302) melden.

Goldgelbchor: Am Sonntag findet wieder ein Gottesdienst auf dem Acker statt. Es ist schön, dass auch diesmal der traditionelle Goldgelbchor zustande kommt. Alle die am Singen Freude haben, können sich bei Gudrun Münch (Tel. 364297) anmelden. Gudrun wird euch dann genauere Informationen geben.

Flyer: Ja, auch dieses Jahr haben wir wieder einen tollen Flyer. Danke an unseres Werbeteam. Wie gehabt, werden wir auch dieses Jahr kein Flyerverteilteam zusammenstellen, da inzwischen Goldgelb so bekannt ist, dass die Flyer auch so weggehen wie heiße Semmel. Außerdem wird es immer schwerer auf größeren Veranstaltungen die Flyer zu verteilen, da dies teilweise nicht mehr gestattet ist bzw. eine Genehmigung durch das Ordnungsamt benötigt wird. Jeder kann sich natürlich Flyer holen und in seinem Bekanntenkreis oder Firma oder sonstigen Lokalitäten verteilen. Den Flyer wird es ab Mitte Mai ebenfalls bei der Getränkehandlung Geyer oder bei mir in Krummhardt, Gässle 16,geben.

Plakate: Wer kann oder braucht Goldgelbplakate zum Aushängen im Geschäft oder an der Garage oder bei Bekannten? Es wird wieder Plakate in den Größen A1, A2, A3 und A4 geben. Bitte bis Mitte Mai bei Anita Geyer den Bedarf von Plakaten melden, damit wir die entsprechende Anzahl drucken lassen können.
Tel.: 363962 oder geyer.krummhardt@arcor.de

Autoaufkleber: Dieser wird, wie immer, nach dem Moto-Cross erhältlich sein.

WEITERE TERMINE:

15. Oktober - Vereinsausflug und Wanderung rund ums Kloster Lorch
Diesmal planen wir eine Wanderung rund um das Kloster Lorch. Die Planung ist noch nicht ganz abgeschlossen. Sobald das Programm steht, erhaltet ihr eine weitere Info. Vorab können wir schon sagen, dass es eine schöne Rundwanderung gibt. Essen und Trinken kommt sicher auch nicht zu kurz und wir schauen, was wir so alles im Kloster anstellen können. Da wird nämlich viel geboten. Ach ja, der Limes führt da auch noch dran vorbei. Also lasst euch überraschen.

Weitere Termine:
05. Oktober Kürbis- und/oder Rübengeisterschnitzen an der Boulebahn
25. November, wir planen eine Veranstaltung in der Schurwaldhalle. Details folgen.

Unser Vereinsstammtisch findet immer am 1. Mittwoch eines Monats um 19 Uhr in einem Lokal in Aichwald statt. Wir wechseln immer wieder die Lokalitäten in Aichwald. Wo wir uns treffen könnt ihr auf unserer Homepage nachlesen

Herzliche Grüße und ein dreifaches GOLDGELB

Euer Hans Hallwachs



nach oben
Startseite
Impressum